Skip to main content

Die Ostumfahrung Suhr schafft am östlichen Rand von Suhr eine Verbindung von der Gränicherstrasse zur Bernstrasse Ost und entlastet so die Knoten «Rundhaus», «Bahnhof/Tramstrasse» und «Pfister» entscheidend. Um das Naherholungsgebiet und das Wohngebiet zu schützen, wird die Strasse möglichst lange überdeckt. Jeden Tag staut sich der Verkehr bis zu einer halben Stunde. 24‘000 - 26‘000 Fahrzeuge quälen sich täglich durch Suhr.

STATEMENTS

>> Maja Riniker, Grossrätin, Suhr  "Ich setze mich als Politikerin aus der Region dafür ein, dass das dringend nötige Projekt in meiner Wohngemeinde endlich umgesetzt wird."